einfache_puppenkopf

Sind Ihnen die Trikot-Köpfchen mit Unterkopf und Augenlinien zu schwierig aber Sie möchten auch so gerne die Püppchen mit Trikot-Kopf anfertigen? Versuchen Sie es mal auf diese Weise:

Gucken Sie, wie groß der Kopfumfang des Püppchens sein soll und nehmen Sie ein Läppchen hautfarbiges Puppentrikot, das genau so breit ist wie der gewünschte

Kopfumfang. Beachten Sie dabei den Fadenlauf, der soll von oben nach unten laufen!
Falten Sie das Läppchen zusammen und nähen Sie entlang der Nahtlinie (siehe Abbildung rechts). Anschließend wenden Sie den genähten Schlauch und stopfen ihn fest mit Wolle, sodass eine Kugel mit dem ewünschten Kopfumfang entsteht.

Das Köpfchen soll schön fest gestopft werden, verwenden Sie eventuell die Rückseite eines Buntstiftes oder den Stiel eines Holzlöffels zum Festdrücken der Wolle.
Dann einen festen Faden einige Male stramm um den Hals binden und verknoten. Die Fadenenden durch den Kopf wegstecken.

Eventuell können Sie, wie bei „so entsteht ein Puppenkopf“ beschrieben ist, noch Augenhöhlen machen und den Kopf bemalen. Beachten Sie, dass die Augen und der
Mund ein gleichwinkliges Dreieck bilden. Stecken Sie zuerst zwei blaue und eine rote 

Stecknadel in den Kopf um die Stellen der Augen und Mund zu bestimmen!